News

24.05.2020

Purple Family, damit auch ihr in der aktuellen Lage Farbe bekennen könnt, haben wir für euch Masken im Universe-Design produzieren lassen 😊

Ihr fragt euch jetzt sicherlich, wie ihr an eines dieser Exemplare kommt. Auch dafür haben wir uns etwas einfallen lassen: es wird ein kleines Event am 06.06.2020 [ ... ]

TermineWeiterlesen...
10.04.2020

Ausgabe 2 mit Sebastian Silva Gomez und Lorenz Regler

 

OfficeWeiterlesen...
10.04.2020

Ausgabe 3 mit Jonas Riess und Myron De Vane

 

InterviewWeiterlesen...
03.04.2020

Ohne viele Worte präsentieren wir euch hiermit die erste Ausgabe des Purple Talk. 

 

OfficeWeiterlesen...
24.03.2020

Liebe Purple Family,

zunächst möchten wir uns an dieser Stelle bei ALLEN bedanken, die hier momentan alles am Laufen halten!

Wir haben uns dazu entschlossen, die Spielervorstellungen erstmal auf Eis zu legen. In der momentanen ungewissen Lage ist dies erstmal zweitrangig. Wie Ihr bestimmt mitbekommen [ ... ]

OfficeWeiterlesen...
22.03.2020

Mit Max Loetz stellen wir Euch heute eine weitere neue Verstärkung der D-Line vor. Max wechselt von den Marburg Mercenaries an den Main. Im Gegensatz zu vielen anderen Jungs aus dem Team ist Max nicht über einen Freund zum Football gekommen. Er war beim Superbowl 47 so von Ray Lewis beeindruckt, dass [ ... ]

TeamWeiterlesen...
Ältere News

Die fantastischen 4 Maiers für die Universe

Foto: C-Sportpics

Die drei Maier Brüder Kevin, Dennis und Robin und Vater Harald sind wichtige Stützen der Universe, auf und neben dem Feld

Kevin, Dennis und Robin sind die 3 einzigen der 5 sportlichen Geschwister, welche vom Einzelsport in den Mannschaftssport gewechselt sind. Und alle bei Frankfurt Universe sind sehr froh darüber, denn sie und Ihr Vater sind ein wichtiger Bestandteil der Universe Familie.

Die 3 sind echte Frankfurter Jungs, Kevin ist mit 27 Jahren der Ältere, Dennis ist 26 Jahre und Robin 20 Jahre.

Kevin ist begeisterter Skifahrer und Snowboarder und seit dem Vorschulalter im Leistungssport aktiv. Er begann mit Schwimmen und Turnen, später kam dann noch die Leichtathletik und dann Kunstspringen dazu. Kein Wunder das der vielseitige Sportler dann in der Kombination dieser Sportarten, dem Jahn – 9 Kampf mehrfach Deutscher Junioren Meister und später Deutscher Meister der Herren wurde. Mit American Football begann er 2014 bei den Men in Purple als Defense End und wurde gleich zum Rookie of the Year gewählt. Defense Coordinator Thomas Kösling erkannte sofort sein sportlich herausragendes Talent und förderte ihn bis auf GFL Niveau. Beim Geräteturnen waren die 194 cm Größe für Kevin immer ein Hindernis, beim Football ist man froh, solch einen großen Defense End im Team zu haben.

Doch nicht nur auf dem Feld unterstützt Kevin sein Team, seit 2010 ist er als Physiotherapeut und mittlerweile auch als Geschäftsführer im familieneigenen Betrieb Physiotec aktiv. Dort hilft man gemeinsam, die verletzten Spieler schnellstmöglich wieder fit zu bekommen.Physiotec Foto: Privat

Mit seinem nur ein Jahr jüngeren Bruder Dennis wird er oft verwechselt, die beiden werden oft für Zwillinge gehalten. Dennis wurde ebenfalls mehrfach Deutscher Meister im Jahn - 9 Kampf, altersbedingt konnten die Brüder fast immer in unterschiedlichen Altersklassen antreten. Nur ein einziges Mal standen Dennis und Kevin gemeinsam im Wettkampf, da holte sich Dennis den Deutschen Meistertitel vor seinem Bruder Kevin.

Dennis spielte erfolgreich bei den Hanau Hornets als Linebacker, bevor er verletzungsbedingt als Spieler aufhören musste. Seitdem ist er als gelernter Physiotherapeut erster Ansprechpartner für die Universe Spieler, sobald es darum geht, Verletzungen zu behandeln.     

Der jüngste Bruder Robin wurde ebenfalls mehrfach deutscher Jugendmeister und später auch Deutscher Meister der Herren im Jahn - 9 Kampf. Von 2015 bis 2018 spielte er in der Jugend der Universe auf verschiedenen Positionen als Widereceiver, Runningback und Quarterback bis er seinen Platz als Cornerback gefunden hatte. Im letzten Jahr hatte er dann den Sprung in das GFL Team geschafft, wobei ihn der Ex NFL Spieler John Tidwell sehr unterstütze.

Die jungen Kevin und Robin Maier bei der Deustchen Meisterschaft im Mehrkampf Foto: PrivatUnd wie könnte es anders sein, arbeitet auch Robin als Assistenztrainer bei Physiotec und möchte die Ausbildung zum Physiotherapeuten absolvieren. Sein Abitur hat er 2018 gemacht und momentan sucht er einen passenden Studienplatz.

Das sportliche Maier Quartett bei Universe wird durch den Vater Dr. Harald Maier vervollständigt, welcher lizenzierter Ski - und Schwimmlehrer ist und nach dem Ausflug in mehrere Kampfsportarten beim Boxen hängengeblieben ist. Regelmäßig steht er selbst im Ring, zur Entspannung dreht er dann noch seine Runden auf dem Golfplatz. Besonders die amerikanischen Spieler schätzen seine besonderen Fähigkeiten in der Chirotherapie. 

Defense Coordinator betont die besondere Bedeutung dieser sportlichen 4 für seine Mannschaft:

„Kevin und Robin sind sportlich und menschlich eine wertvolle Bereicherung für die Mannschaft. Sie geben immer 100 %. Dazu kommt noch die medizinische Unterstützung von Kevin, Dennis und Vater Harald, die oft schon wahre Wunder vollbracht haben, um verletzte Spieler wieder fit zu bekommen. Wir sind sehr dankbar für dieses Familien – Engagement und können Physiotec nur empfehlen“      

https://www.physiotec.net

© 2019 Frankfurt Universe Betriebs GmbH. All Rights Reserved.
© Fotos: Sofern nicht anders angegeben Chris Haas bzw. Frankfurt Universe Betriebs GmbH