Verstärkung für die O-Line

„Minutemen“ Fabian Höller wechselt von der University of Massachusetts zu den „Men in Purple“

Samsung Frankfurt Universe hat auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Aus der amerikanischen Collegeliga wechselt der 24-jährige Fabian Höller zu den „Men in Purple“.

Ausgebildet von den Cologne Falcons schnürt der gebürtige Kölner seit 2013 die Footballschuhe für die UMASS Minutemen an der renommierten University of Massachusetts. Bereits in seinem zweiten Jahr gehörte der gelernte O-Liner zur Stammformation des Divison I-Footballteams, das seine Heimspiele im „Gillette Stadium“, der Heimat der New England Patriots, austrägt. Aufgrund seiner herausragenden Leistungen wurde er 2015 ins MAC All-Academic Team gewählt.

Samsung Frankfurt Universe Headcoach Markus Grahn freut sich auf seinen Neuzugang: „Durch Fabian wird unsere sehr gute Offenseline noch mehr Stabilität bekommen, um dem Laufspiel die Tiefe und dem Passspiel die nötige Sicherheit zu geben.“

In seinem ersten Interview für die „Men in Purple“ stellt sich Fabian den obligatorischen Fragen nach seinen Beweggründen für einen Wechsel sowie seine Ziele für die neue Saison. Aber auch den Fans in Frankfurt hat er schon vorab etwas zu sagen.

Hallo Fabian, erst einmal herzlich Willkommen in der „Purple Family“. Wir freuen uns schon, dich bald in Aktion zu erleben. Was hat dich zu einem Wechsel nach Frankfurt bewogen?

Fabian: „Ich habe mich für Universe entschieden, weil ich dort für mich die beste Perspektive sehe auf sehr hohem Niveau zu spielen und mich weiterzuentwickeln. Das Umfeld in Frankfurt ist unglaublich, ich hatte sehr gute Gespräche mit Coach Kösling. Außerdem habe ich mit einigen Jungs bereits 2011 bei der Jugendnationalmannschaft und mit Mike Wegzyn bei UMASS 2013 zusammengespielt, was auch zu meiner Entscheidung beigetragen hat. Frankfurt ist eine Stadt, die viel zu bieten hat und ich bin sehr schnell in meiner Heimat, was auch wichtig für mich war, nachdem ich 4 Jahre weg war.“

Was hast du dir persönlich und gemeinsam mit dem Team für 2017 vorgenommen?

Fabian: „Persönlich habe ich mir vorgenommen dem Team so gut es geht zu helfen und jeden besser zu machen. Mit dem Team zusammen möchte ich den German Bowl gewinnen, weil ich denke, dass das Potential vorhanden ist und ich jemand bin, der sich nicht mit dem zweiten Platz zufriedengibt.“

Auf was freust du dich in Frankfurt am meisten?

Fabian: „Ich freue mich sehr auf das gesamte Umfeld in Frankfurt, aber vor allem auf die Fans, weil sie einzigartig in Europa sind und man nicht oft vor so vielen Fans spielt.“

Gibt es etwas, dass du schon vorab den Fans in Frankfurt sagen möchtest?

Fabian: „Ich freue mich auf jeden einzelnen von euch und glaube, dass wir eine erfolgreiche Saison und viel Spaß zusammen haben werden.“

Fabian Höller wird ab dem 14. Juni 2017 zu den „Men in Purple“ stoßen, nachdem er sein Studium in den USA beendet hat.

Fabian, wir freuen uns auf dich! Go Universe.